Hardline-Herder


 

Über mich...

Schon als kleines Mädchen intressierte ich mich für jeglicher Tierart, besonders für Hunde und Pferde... Zu meinem Glück bin ich von klein auf mit Hunden aufgewachsen. Mein Opa züchtete früher  Deutsche Schäferhunde.  Seine Hunde hatte er an seiner Schafsherde eingesetzt, als Hüte-und Wachhunde. Mein erster Hund war "Rex", ein Schäferhund-Leonberger-Mix mit Bärenkräften, der Arme starb leider mit 3Jahren an einer Magenumdrehung. Dann zog "Gibsy" bei uns ein, sie war eine Schäferhündin aus dem Tierheim, eine treue Seele, sie wurde 10Jahre alt. 

 

2007 kaufte ich mir dann einen Deutschen Schäferhund Rüden, mit "Balu" begann ich dann mit dem Hundesport. Ich ging nach Limbach zum Schutz-und Gebrauchshunde Verein, und da lernte ich die Gebrauchshunderasse den X-Hollandse Herder kennen.  Balu war ein treuer und lieber Begleiter und mit Müh und Not bestand ich meine erste Begleithundeprüfung. Leider war er genau das Gegenteil von einem triebigen Hund. Aber das war mir damals egal, war ja mein erster "Sporthund". 2009 musste ich meinen Rüden notoperieren lassen, Verdacht auf Magenumdrehung.. 1 Woche nach der OP starb er dann in meinen Armen. Für mich brach eine Welt zusammen, zum 2. mal verlor ich einen "Freund" wegen Magenumdrehung.

 

Ich schwor mir, keinen Rüden mehr zu holen. Ich versuchte mein Glück dann mit einer Hündin, mit einer X-Hollandse Herder Hündin. Ich hatte damals einen guten Tipp von meinem Ausbildungswart bekommen, ich solle mal bei den Rommel´s anrufen, die hatten gerade einen Wurf stehen. Ja sooo kam ich zu meiner "Nala"... meinen ersten Xer. Mit Nala machte das arbeiten richtig viel Spaß, so bestand ich mit ihr 2010 die BH, dann folgte 2011 gleich die IPO1, IPO2 und die IPO3. Diese legte sie immer mit einem Vorzüglich ab. Nala hatte also mit 2,5Jahren die IPO3 abgelegt mit 96/95/96... davon hatte ich vorher nur träumen können. Mit ihr machte das arbeiten viel Spaß und es ging auch irgendwie leichter, weil sie wollte...

 

2010  habe ich mir einen X-Mechelaar aus dem Zwinger "Herder zu Vehlage" gekauft und habe diesen für die Polizei angearbeitet und den dann 2011 schließlich an die Polizei verkauft. 2012 hatte ich meinen nächsten Hund einen Malinois, angearbeitet und verkauft. 2013 habe ich "Maylo" den 3. Hund an die Polizei verkauft, dieser ist heute ein ausgebildeter Diensthund.

 

Weil Nala so eine tolle Hündin ist, habe ich 2013 beschlossen mit ihr einen Wurf zumachen. Diese Entscheidung bereue ich bis heute nicht, denn ich habe mir eine sehr gute arbeitsfreudige und  kampftriebstarke Hündin  für den Sport nach gezogen. Und habe zudem noch viel dazu lernen können. Die anderen Welpen aus diesem Wurf haben alle ein tolles Zuhause bekommen.

 

2014 habe ich "Danger" gekauft... er ist ein X-Mechelaar aus ein4er guten KNPV-Linie aus Holland. Er wird wenn alles passt und er gesund ist mein Deckrüde werden.

Ich liebe es einfach mit meinen Hunden zu arbeiten,

 

das ist mein Hobby, das ist meine Leidenschaft! 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!