Hardline-Herder


 

 

 

 

 

Der 

 

Hollandse

 

Herder...

 

 

Der Hollandse Herder ist eine alte Landrasse, von holländischem Ursprung. In früheren Jahrhunderten brauchte man auf dem Lande, bei den Hirten und den Bauern, einen vielseitigen Hund. Einen der für alles einsetzbar war, der wenig forderte und dem rauen und kargen Leben jener Zeit angepasst war. Aus dem damaligen Hund ist schließlich der Herder entstanden, der tolle Allrounder- wie wir ihn heute kennen. Dieser Hindergrund erklärt den Ursprung der Charaktereigenschaften, die bis heute fast unverändert geblieben sind.

 

In den Niederlanden gibt es die sogenannten "Arbeitshunde" aus KNPV Linien, die aus verschiedenen Rassen gekreuzt sind. Das "X" steht dafür, dass es sich um eine Mischung handelt. So steht  z.B. X-Mechelaar oder X-Hollandse Herder dafür, dass es eine Kreuzung mit der jeweiligen Rasse ist. Diese Hunde wurden und werden unter dem reinen Leistungsaspekt verpaart, das Aussehen spielt dabei keine Rolle. Diese Hunde haben eine lange Tradition in den Niederlanden. Der Herder ist bis heute noch recht unbekannt. Manch ein stolzer Bezitzer, der seinen Welpen spazieren führt, wird einem zufälligen Passanten erklären müssen, welche Rasse er an der Leine führt. Besonders bei einem sehr jungen Hund, können Kinder ganz unschuldig fragen: "Ist das ein Wolf oder eine Hyäne?"

 

Durch seine Charaktereigenschaften braucht er eine konsequente Erziehung, vor allem auch um diese Eigenschaften in die richtige Richtung entwickeln zu können. Gute Kurse sowie die nötigen Sozialkontakte zu anderen Hunden u. Tieren sind unerlässlich für diesen Hund. Der Herder spielt gerne etwas rabiater als andere Hunde und er zeigt recht oft noch ein ganz uriges Beute-Jagtverhalten. Durch überschäumendem Temperament nimmt er schon mal gerne die Hand oder den Arm in den Fang. Diese Eigenarten des Herders sollte man wissen, damit man es nicht falsch deutet. Auch das richtige "heulen" des Holländers erinnert noch sehr an den Ursprung des Hundes und zeigt auf, wie naturbelassen der Herder doch noch ist.

 

Er ist ein temperamentvoller, eifriger und sehr lernwilliger Hund, der durch die richtige Motivation sehr führig in der Ausbildung ist. Das Training sollte abwechsungsreich und anspruchsvoll sein, da der Herder ein echter Arbeitshund geblieben ist. Er ist in allen Sparten des Hundesports zuhause, wie z.B. IPO, Agillity, THS, Obedience, Fährte etc. Auch im Dienst hat er sich als Schutzhund, Rettungshund und Spürhund bereits sehr erfolgreich etabliert. Er ist ein kerngesunder Arbeits- und Familienhund, der bei guter Erziehung und Ausbildung zu allem zu "gebrauchen" ist-ein echter Allrounder eben! 

 

 

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Der Holländische Schäferhund ist sehr treu und zuverlässig, immer aufmerksam, wachsam, aktiv, unabhängig, mit großer Ausdauer, intelligent, bereit folgsam zu sein. Der X-Herder arbeitet gerne mit seinem Besitzer zusammen und erledigt unabhängig jegliche Aufgaben, die ihm gestellt werden. 

ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:

Der Hollandse Herder ist ein mittelgroßer, mittelschwerer, gut bemuskelter Hund von kräftigem, gut proportioniertem Körperbau. Ein Hund mit viel Ausdauer, einem lebhaften Wesen und intelligentem Ausdruck. 

FARBE :

Gestromt. Die Grundfarbe ist Gold oder Silber. Die goldene Farbe kann von heller Sandfarbe bis zu kastanienrot variieren. Die Stromung erstreckt sich klar über den ganzen Körper, auch an Kragen und Rute. 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!